https://plus.google.com/107113976020423765151/posts                 http://prinzessinholala.blogspot.com/feeds/posts/default                  http://blog-connect.com/posts?id=5367186036458387237                     https://www.bloglovin.com/blogs/prinzessin-holala-8704831                     prinzessinholala@gmail.com                         https://de.pinterest.com/prinzessinholal/

Dienstag, 8. Dezember 2015

Verschneite Tannenbäume aus Wattepads (DIY)

 Hallo ihr Lieben!
 
Ob wir Weihnachten Schnee bekommen?
Es wäre so schön, den Weihnachtsmann durch den Schnee stapfen zu sehen und nicht bei 10 Grad zu schwitzen. Irgendwie gehört doch Schnee zu Weihnachten dazu. Kann da mal bitte irgendwer an Frau Holle durchstellen;)
 
Und falls es doch nicht schneit, habe ich heute für euch eine wunderbare Idee, selber schneebedeckte Tannenbäume für euer zu hause zu zaubern. Es braucht gar nicht viel.
 
Das braucht ihr:
*Fotokarton
*Wattepads
*Tacker
*Klebeband
*Klebepistole
*Deko
 
Tannenbaum aus Wattepads
 
 
Ihr nehmt euch ein Stück Fotokarton in der Größe eures Bäumchens. Entweder  schneidet ihr einen Kegel wie bei einer Schultüte oder einfach ein Viereck zu einem Kegel zusammen rollen und alles gut mit Klebeband festkleben.
Dann ist ein bisschen Fleißarbeit angesagt. Mir hat mein Sohn ganz fleißig geholfen.
Ihr nehmt Wattepads ( ich brauchte ca. 130 Stück!) und viertelt sie. Unten einfach mit dem Tacker zusammen tackern. Das dauert eine Weile....
 
 
verschneiterTannenbaum aus Wattepads


Nun holt ihr eure Klebepistole und klebt die fertigen Pads mit der offenen Seite einfach rundherum an euren Kegel ( meiner hätte eigentlich grün sein sollen, hatte nur nicht mehr genug).
Ihr könnt die Pads oben etwas auseinander drücken.

Wenn ihr das geschafft habt, gehts ans dekorieren. ich hatte noch kleine Glitzerschneeflocken. Ihr könnt Sterne, kleine Kugeln usw. nehmen, bestreut ihn mit Glitzer oder ihr lasst ihn so.


Tannenbaum aus Wattepads

Tannenbaum aus Wattepads

Kann man auch sehr schön verschenken und mit Kindern basteln. mein Sohn hatte Spaß daran. Obwohl es ihm manchmal etwas zu lange dauerte.

Na wie gefällt euch mein Bäumchen?
Das nächste Mal zeige ich euch, wie ihr ganz einfach, schnell und fast kostenlos Geschenkanhänger
basteln könnt, die man hinterher sogar an den Weihnachtsbaum hängen kann.

Tannenbaum aus Wattepads
verlinkt: creadienstag, hot, dienstagsdinge, meertjes, weihnachtszauber, artof66, upcycling-weihnachtsdeko, weihnachtsgeschenke-basteln

 
 Hab einen schönen Tag
 

Kommentare:

  1. Das ist ja witzig, ich dachte nach dem Bild, das wäre Baiser. Tolle Idee, sieht total bezaubernd aus.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ich hatte auch erst an etwas zu essen gedacht... ;O)
    Sieht witzig aus, da hat die Arbeit sich gelohnt!
    Vielleicht schafft Frau Holle das noch bis Weihnachten...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. uuuuiiii - der sieht richtig klasse aus - toll!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Der Baum sieht ja mal richtig flauschig aus. Total die kreative Idee. Find ich super!
    Liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. So hübsch... ein verschneites Tannenbäumchen:-)
    Ich freue mich, dass du bei der Linkparty dabei bist!
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschöner und einfallsreicher Baum, ich dachte zunächst, er ist auch Jersey-Bändchengarn.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Eine herrliche Idee!!! und es ging mir so wie vielen hier...erstmal hab ich an süßen Eischnee gedacht... wenn es draußen schon nicht verschneit ist, dann wenigstens drinnen!
    LG JULE

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine coole Idee ist das denn bitte? Der sieht sehr schön aus dein Weihnachtsbaum. Ich hoffe ja immer noch auf ein wenig Schnee hier :-)
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen

♥Danke für Eure Kommentare und Euer Feedback!♥