https://plus.google.com/107113976020423765151/posts                 http://prinzessinholala.blogspot.com/feeds/posts/default                  http://blog-connect.com/posts?id=5367186036458387237                     https://www.bloglovin.com/blogs/prinzessin-holala-8704831                     prinzessinholala@gmail.com                         https://de.pinterest.com/prinzessinholal/

Donnerstag, 5. März 2015

Ordnung im Stoffchaos

  Hallo Ihr Lieben!
 
 
Auch heute will ich natürlich nicht Muddis Rumstag verpassen.
 
Ich hab heute eine Sache, die mir (für mich) schon lange am Herzen lag.
In meinem Stofflager herrschte immer ein heilloses Durcheinander.
Das größte Problem war der Platzmangel. Nichts habe ich mehr gefunden
und es wurden immer mehr Stoff.
Mein Nähreich ist ja nicht sehr groß, aber ein Glück hab ich eins, freu....
 
Endlich habe ich mich mal aufgerafft und Abhilfe geschaffen.
Mit Hilfe meines Quiltlineales! Dadurch nutzt man die komplette Breit und Länge
des Regals oder der Kisten.
 
Ich habe mehrere Tage gebraucht, um alle Stoff zu falten und zu sortieren.
Aber es hat sich gelohnt.
Stffe, die schon angeschnitten sind, kann man genauso gut falten wie neue.

Stoffaufbewahrung
 
Ich habe vorher die Größe mit dem Lineal ermittelt und danach den Stoff gefaltet.
Und das perfekte ist, dass die I*keawürfel und Kisten so breit sind wie 2x das Lineal.
Ist das verständlich?
 
platzsparende Stoffaufbewahrung

Stoffaufbewahrung
 
Genauso habe ich auch die pinken Kisten, hier oben im Bild nur bißchen zu sehen, befüllt.
Wobei eine als Restkiste dient.
 

Stoffe in Kisten

 So sind die Stoff vor Staub geschützt und wunderbar übersichtlich.
Ich habe versucht sie etwas nach Farben und Materialart zu sortieren.
Und was soll ich sagen, auf einmal hab ich sogar noch Platz für neue Stoffe.
Bei uns ist in zwei Wochen Stoffmarkt, freu, freu....
 
Stoffaufbewahrung in Kisten



Habt einen schönen Donnerstag

                                  
 
 
 
 
verlinkt: artof66, meertje

Kommentare:

  1. Oja, ich liebe Ordnung im Kreativreich - und so weiß man auch immer sofort, was man hat und was nicht. Super und ein tolles Gefühl, wenn man es endlich endlich angegangen ist, oder?
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich find so aufgeräumte Stoffregale schauen so toll aus :) ich hab alle Stoffe auf Kartons gefaltet, besonders bei Jersey ist das sehr praktisch. Ich tu mich nur immer so schwer, die Ordnung auch zu halten ;)
    Wünsch dir auf jeden Fall frohes nähen im ordentlichen Nähstübchen!
    lg Julia

    AntwortenLöschen
  3. solch eine ordnung ist echt traumhaft! vielleicht auch erstrebenswert!!? lach!
    bei mir herrscht meist kreatives chaos! peinlich!
    wieder mal ein guter vorsatz mehr!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, sehr ordentlich, coole Idee. Umso schöner, wenn du jetzt wieder losziehen kannst neue Stoffe kaufen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht total toll aus! Ich beneide dich!
    Sowohl um deine Stoffschätze, als auch um deine Ordnung.
    Leider habe ich kein eigenes Nähzimmer und muss die Stoffe in Kisten im Arbeitszimmer lagern.
    Und ich schaffe es auch in 5 Minuten wieder Chaos in vorübergehende Ordnung zu bringen...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Puh ich müsste auch mal wieder falten...
    Mount Stoff droht zu kollabieren.
    Stoffmarkt is auch in 2 Wochen :D
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. ICh bin gerade ganz neidisch auf Deine Ordnung... ich kämpfe im Moment mit nähen gegen den Stoffüberfluss an...*haha* Ich brauch auf jeden Fall mal ein anderes Regal... das bricht nämlich bald zusammen... LG

    AntwortenLöschen
  8. Oh ein aufgeräumtes und schön sortiertes Stoffregal ist schon was besonderes.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen

♥Danke für Eure Kommentare und Euer Feedback!♥