https://plus.google.com/107113976020423765151/posts                 http://prinzessinholala.blogspot.com/feeds/posts/default                  http://blog-connect.com/posts?id=5367186036458387237                     https://www.bloglovin.com/blogs/prinzessin-holala-8704831                     prinzessinholala@gmail.com                         https://de.pinterest.com/prinzessinholal/

Samstag, 12. Oktober 2013

Pimpen für meinen Sohn

 
 Diesmal habe ich bei uns in einem Räumungsverkauf coole
Herrenshirts total günstig bekommen.*grins*
Und da gabs was für den Kleinen, der sooo gewachsen ist,
dass erschreckender Weise so viele lange Shirts in den Armen zu kurz sind.
 
 
Das Endergebnis
 
 
So sah es vor dem pimpen aus.
 
 
Den tollen gestreiften Stoff hab ich in unserem Stoffladen erstanden.
Der passt so gut dazu. Mein Sohn ist nicht so begeistert davon.
Ich hoffe, dass er es trotzdem anzieht.
Die Bügelbuchstaben sind von Tchibo.
 
 
Das Shirt einfach auseinanderschneiden und nach Schittmuster zusammen nähen
 Halsbündchen hab ich einfach so übernommen.
Ärmel an die Originalärmel dran nähen.
 
 
Hier noch ein paar Buchstaben aufbügeln.
Die Ärmel hab ich unten einfach so gelassen. der Jersey ist so super, der rollt sich nicht.
Unten hab ichs auch offen gelassen, nur doppelt genäht.
 
 
Nun ab damit zu:
 
 
 lila-lotta hat eine tolle Verlosung!!! Schaut unbedingt mal vorbei.
 
Liebe Grüße
und ein schönes Wochenende
 
Claudia

Kommentare:

  1. Da freut sich sicher einer drüber! Aber Vorsicht mit den Tchibo Buchstaben! Bei meinem Shirt haben sie die Wäsche nicht überlebt!!!! Ich empfehle dir unbedingt Handwäsche! Und was immer du tust: Nicht in den Trockner damit :'(
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Coole Sache! Sieht toll aus und die Idee ist super!

    Freue mich, dass du das Shirt beim SaSu mit uns teilst und wieder mitmachst :-)

    Alles Liebe und einen schönen Sonntag noch
    Line

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, da mir dein Blog gut gefällt, habe ich dich getaggt. Vielleicht magst du ja mitmachen?
    http://jennycreativiert.wordpress.com/2013/10/14/hups/
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Gute Idee und ich hoffe, die Buchstaben halten (oder vor dem Waschen doch noch eine Naht drum rum?)
    SO was habe ich auch gerade gemacht, denn der Sommer hat sich verabschiedet und im Schrank liegen sooooooooo viele kurzärmlige Kindershirts für die aktuelle Größe ...
    LG Ute

    AntwortenLöschen

♥Danke für Eure Kommentare und Euer Feedback!♥