https://plus.google.com/107113976020423765151/posts                 http://prinzessinholala.blogspot.com/feeds/posts/default                  http://blog-connect.com/posts?id=5367186036458387237                     https://www.bloglovin.com/blogs/prinzessin-holala-8704831                     prinzessinholala@gmail.com                         https://de.pinterest.com/prinzessinholal/

Mittwoch, 25. September 2013

Aus sehr alten Zeiten...:)

 
Dank meiner Mutti kann ich Euch eines meiner ersten und selbst entworfenen
Nähwerke zeigen. Hm, muss mal überlegen. Ich war ungefähr 17 oder 18 als ich
es getragen habe. Also ist es nun schon ca.27 Jahre alt. Ich kanns kaum glauben UND
es passt noch. Na ja keine Kunst ist ja auch total weit.Musste ich unbedingt mal an
probieren. Ach ja, die alten Zeiten.... Ich glaub, meine Mama hat noch einige Teilchen
gefunden. Zeig ich Euch mal bei Gelegenheit.
 
 
Früher trug man dazu breite Gürtel oder auch diese Gummigürtel, wer schon so alt ist wie ich,
erinnert sich vielleicht. Da es kaum Stoff gab, musste ein Bettlaken herhalten.
Mein ausgedachter Schnitt von damals: Einfach 2 Quadrate zusammen nähen
und unten einen weiten Rock einkräuseln. Er hat sogar in der Naht ne Tasche.

 
Und oben Bindenbändchen nähen. Damals hab ich einfach kleine Schlüsselringe genommen.
Ich habs echt gerne getragen. Mit leichteren Stoffen und etwas abgewandelt, könnt man
noch was draus machen. Ja etwas knittrig die Bänder, aber ich war echt zu faul, die zu bügeln.
hab nur kurz das Kleid fürs Foto gebügelt und nun ist es wieder auf dem Dachboden verschwunden.

 
Hier könnt Ihr bei den anderen Mädels schauen und staunen:)
 
Liebe Grüße
 
Claudia

Kommentare:

  1. Ja, genau! Da werden Erinnerungen wach! Diese Bänder, das war mal so in! Damals habe ich noch die meisten Klamotten aus Bettlaken genäht, weil man zu DDR-Zeiten nicht einfach so schönen Stoff zu kaufen gekriegt hat.
    Dein Kleid sieht richtig gut aus, ich bin schon neugierig, was deine Mama noch so gefunden hat!

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! :-))
    Und ob ich mich erinnere: ich hatte mir damals auch sowas in der Art für den Sommer gemacht - und dieses Jahr wieder für meine Große. Könnte man auch genausogut zum Fasching anziehen, um als griechische Göttin alle zu überstrahlen. ;-)
    Lg, Sathiya

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht nach einem richtigen Designerteilchen aus! WOW!
    Toller Blog!
    Lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Das erinnert mich an den Film "Dirty Dancing". Baby hatte auch einmal so ein ähnliches Kleid an. Gefällt mir sehr sehr gut! Steht dir wunderbar!
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen

♥Danke für Eure Kommentare und Euer Feedback!♥